Seitenpfad:

Tarifverhandlungen bei SPIE ohne Ergebnis vertagt

Entgelttarifrunde 2021

dietmar
Tarifaktion der SPIE-Belegschaft auf der Hamburger Lufthansa-Basis 2018 (Foto: IG BAU).
03.04.2021
Nachrichten

Am 26. März fanden in Ratingen die ersten Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der SPIE GmbH statt. Ein Ergebnis gab es zunächst nicht ...

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurden die Verhandlungen in einem kleineren Kreis durchgeführt. Wie zu erwarten war, hat die Verhandlungskommission des Arbeit-gebers Situation und Zukunftsaussichten für die SPIE GmbH dargestellt. Ihrer Meinung nach werden die Auswirkungen der Corona-Krise erst jetzt richtig spürbar.

Auch die Tarifrunde 2019 wurde noch einmal thematisiert. Beide Seiten sind der Ansicht, dass es ein zielführender Abschluss war. Ob und wie das Ergebnis aus 2019 Einfluss auf die Entgeltrunde 2021 hat, darüber sind wir unterschiedlicher Meinung.

Nach mehrstündigen Verhandlungen haben wir den Tarifkonflikt auf den 6. April 2021 vertagt.